Körperformende Eingriffe

Durch Alterung und Gewichtsveränderungen wird unser Körperbild geprägt. Nach Gewichtsverlust oder Schwangerschaften kann es zur Erschlaffung der Haut kommen. Sollten Sie diese Hautüberhänge stören, berate ich Sie gern über die Möglichkeiten, wieder eine schlanke und straffe Körpersilhouette herzustellen.

 

Bei Fettverteilungsstörungen können Fettabsaugungen durch modernste Techniken erfolgen. Hier bietet sich die wasserstrahl-assistierte Liposuktion, kurz WAL, an. Mit einem fächerförmigen, flächigen Wasserstrahl kann das Fett mit einem deutlich reduziertem Risiko von Nebenwirkungen aus dem umgebenden Gewebe herausgelöst werden. Dadurch entsteht eine kürzere Operationsdauer und ein schneller Heilungsverlauf. Hier erfahren Sie mehr zum Fettabsaugen mit Wasserstrahl in Dresden.

 

Oft werden beide Verfahren kombiniert, um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen. In einem ausführlichen Vorgespräch mit Dr. Passin wird ein individuelles Konzept für eine nachaltige Behandlung erstellt.

Straffungsoperationen

Fettreduktion / Fettabsaugen in Dresden

Volumenaufbau / Volumenwiederherstellung

Schweißdrüsenabsaugung bei axillärer Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen)

Viele Menschen leiden an übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose) und sind dadurch im gesellschaftlichen Leben eingeschränkt. Besonders unter Achselschweiß (axilläre Hyperhidrose) leiden die Betroffenen, da es zu sichtbaren Schweißflecken, durchnässter Kleidung und unangenehmen Körpergeruch kommt.

 

Die Ursachen für vermehrtes Schwitzen können vielfältig sein. Bei Erkrankungen (Schilddrüsenüberfunktion, Adipositas, Zuckerkrankheit, Bluthochdruck oder Hormonstörung), Nebenwirkung von Medikamenten oder bei psychischen Störungen kann es zum vermehrten Schwitzen kommen.

 

Die Behandlung mit Botox® (Botulinum) kann eine temporäre Besserung herbeiführen. Die wasserstrahl-assistierte Schweißdrüsenabsaugung schafft eine dauerhafte Abhilfe. Durch den den feinen fächerförmigen Wasserstrahl, bekannt vom Fettabsaugen, wird die Haut unter der Achselhöhle gleichmäßig vom darunterliegenden Gewebe gelöst und somit die zuführenden Nerven unterbrochen. Durch den Wasserstrahl kann speziell in der Achselhöhle das feste Bindegewebe gelockert und Ausschabung der Schweißdrüsen erleichtert werden.

Sklerotherapie in Dresden

Verödung von Besenreisern / Krampfadern

Rund 70% der Bevölkerung besitzt Besenreiser. Besenreiser sind feine Venennetze an der Hautoberfläche und verursachen in der Regel keine Beschwerden. Die Betroffenen empfinden sie jedoch als unästhetisch.

Besenreiser Krampfadern Behandlung Verödung Entfernung Dresden

Durch eine Sklerosierung, auch Verödung genannt, können Besenreiser schonend und ohne Narben entfernt werden. Mit einer kleinen Nadel wird die Vene punktiert und das Verödungsmittel eingespritzt. Das Gefäß wird von innen gereizt, verklebt und baut sich ab. Man unterscheidet zwischen zwei Verödungsverfahren

 

  • Kleine Besenreiser können mit einem flüssigen Verödungsmittel (Flüssig­-Sklerosierung) behandelt werden.
  • Bei größeren Krampfadern kann die Verwendung des flüssigen Verödungsmittels nicht ausreichend sein, so dass das Verödungsmittel mit Luft versetzt wird, um einen Schaum­ herzustellen, der dann ebenfalls in die Vene eingespritzt wird. Dieses Verfahren wird Schaum-Sklerotherapie genannt.

 

Für den langfristigen Erfolg ist nach der Behandung ein geringer Druck auf die behandelnden Areale wichtig und kann zum Beispiel durch Kompressionsstrümpfe erfolgen.

 

Die Behandlung führen wir in der Praxis PassinAesthetik - Plastische Chirurgie am Schillerplatz in Dresden durch. Vereinbaren Sie einen Termin einfach online, telefonisch oder per Mail über das Kontaktformular.